Jens Spahn MdL im Modehaus Hartke

04.10.2017, 12:00 Uhr

Zu einem wirtschaftspolitischen Gespräch hatte der CDU Kreisverband Vechta ins Modehaus Hartke nach Steinfeld geladen. Prominenter Gast war der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn MdB. "Ganz bewusst fand das Gespräch im Cafè des Modehauses statt", so der CDU Kreisvorsitzender Stephan Siemer, denn wir als CDU tagen immer öffentlich.

Jens Spahn sprach auch das Thema Jameika-koalition an und machte deutlich, dass es nur zu einer Einigung kommen könne, wenn keine linke Politik das Ergebnis sein soll. Die Mehrheit will weiter eine bürgerliche Politik, nur wenn die Grünen das akzeptieren ist eine gemeinsame Arbeit vorstellbar.