David McAllister beim Open-Air-Konzert in Langförden

Ministerpräsident hinterlässt seinen Fußabdruck!

30.07.2011, 19:00 Uhr

Mit Frau und beiden Töchtern kam der Ministerpräsident David McAllister am Samstag, den 30. Juli 2011 zum Open-Air-Konzert der CDU nach Langförden.
In seiner Begrüßung bezeichnete er die Region im Westen des Landes als wirtschaftliche Lokomotive, die den Zug Niedersachsen zieht. Im Hinblick auf die Bürgermeisterwahl in Vechta meinte er, dass das sozialdemokratische Experiment im Vechtaer Rathaus endlich beendet werden müsse und mit Helmut Gels ein CDU Bürgermeister erfolgreich sein wird.

McAllisters Besuch in Langförden wird nicht spurlos bleiben, seine Fußabdrücke samt Unterschrift wurden in einem Betonquader gesichert und werden im Spieker aufbewahrt.

Die Musik kam vom Langfördener Musikverein und von Andrew Potter, einem britischen Soldaten, der traditionelle Märsche auf dem Dudelsack erklingen ließ.