Universität Vechta war gut vorbereitet

18.07.2011, 14:09 Uhr

"Wir waren in Vechta gut für die Rekordzahl der erwarteten Erstsemester im Herbst gerüstet. Unsere Studienbedingungen bleiben attraktiv. Die Uni Vechta und die Hochschulen im Land haben sich in einer konzertierten Aktion auf die bis zu 36.000 erwarteten Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Wintersemester vorbereitet" Das erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Siemer, der Mitglied des Wissenschaftsausschusses des Landtages ist in einer Pressemeldung.

Allein für das Studienjahr 2011/2012 seien rund 10.700 zusätzliche Plätze bereitgestellt worden. Die Hochschulen hätten zudem ihr Beratungs-, Raum- und Serviceangebot sowie den Umfang ihrer Lehrveranstaltungen vorbildlich auf die zahlreichen Absolventen des doppelten Abiturjahrgangs in Niedersachsen eingestellt. Das Land habe mit dem Neubau des neuen Hörsaalgebäudes eine gute Entscheidung für die Universität Vechta getroffen.