Die afrikanische Schweinepest, Gefahren für unsere Landwirtschaft!

CDU Facharbeitskreis Landwirtschaft stellt Forderungen auf!

Auf der jüngsten Sitzung des CDU Facharbeitskreises Landwirtschaft im „Grünen Zentrum“ Vechta schilderte der Veterinär des Landkreises, Dr. Fuchs, sehr eindrucksvoll die Gefahren der afrikanischen Schweinepest. Im Unterschied zur europäischen Schweinepest hält sich der Erreger sehr lange im Blut und Fleisch der Tiere, in geräucherten Produkten durchaus auch 18 Monate. Gerade in osteuropäischen Ländern Russland, Weißrussland, Litauen ist die Ausbreitung der Schweinepest sehr massiv, mit Tschechien und Polen sind nun auch Länder betroffen, die direkt an Deutschland grenzen. Die Wahrscheinlichkeit eines Einschleppens dieser Seuche ist gegeben, zumal es bis heute keinen Impfstoff gibt.

Private Hochschule für Wirtschaft und Technik bekommt mehr Geld!

CDU beschließt den Zuschuss des Landkreises deutlich zu erhöhen.

Die CDU Kreistagsfraktion hat beschlossen, den Zuschuss des Landkreises an die PHWT von derzeit 300 T Euro jährlich auf dann 400 T Euro jährlich für die Zeitspanne von 2018-2022, deutlich zu erhöhen.

„Die PHWT trägt dazu bei, dringend benötigte Fachkräfte in der Region auszubilden und hier zu halten“, erklärt die CDU Fraktionsvorsitzende Sabine Meyer. „Diese Einrichtung leistet hervorragende Arbeit und wir brauchen dieses Angebot in der Region“, ist sich Meyer sicher.

Im Studienbereich Betriebswirtschaft können sich Studierende an der PHWT mittlerweile auch für den Masterstudiengang „Management in mittelständischen Unternehmen einschreiben. Weiter gibt es die Studiengänge Elektrotechnik/Mechatronik und Ingenieurwesen. Ein weiterer Masterstudiengang für Ingenieure ist in Arbeit.

Die afrikanische Schweinepest, Gefahren für unsere Landwirtschaft!

CDU Facharbeitskreis Landwirtschaft tagt beim Kreislandvolk

Die nächsten Sitzung des CDU Facharbeitskreises Landwirtschaft findet am 12. Dezember 2017 in den Räumlichkeiten des Kreislandvolkverbandes in der Rombergstraße 53 in Vechta statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

"Der Kreislandvolkverband hat sich nun personell neu aufgestellt. Wir möchten den neuen Geschäftsführer, Dr. Friedrich Willms und den neuen Kreislandvolkvorsitzenden, Dr. Johannes Wilking kennen lernen," so die Vorsitzende des CDU Facharbeitskreises Anne Ellmann.

Der Veterinär des Landkreises Vechta, Dr. Fuchs, wird zudem einen Vortrag zum Thema "Die afrikanische Schweinepest, Gefahren für unsere Landwirtschaft" halten. Dieses wichtige Thema geht uns ALLE an, ist sich Anne Ellmann sicher und hofft auf zahlreiche Teilnahme.

Um besser planen zu können wird um eine kurze Anmeldung in der CDU Kreisgeschäftsstelle gebeten: Tel. 04441/ 92290, Mail info@cdu-vechta.de!

Mit Lesen die Welt entdecken

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags besuchte die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher die Katholische Kindertagesstätte St. Johannes Baptist in Molbergen, um dort den Kindern aus einem ihrer Lieblingskinderbücher vorzulesen und für die Bedeutung des Lesens zu werben. „Ich möchte den Kindern vermitteln, dass Lesen Spaß macht und man durch Bücher unendlich viele neue Dinge entdecken und verstehen kann“, so begründet Silvia Breher ihre erste Teilnahme als Bundestagsabgeordnete am bundesweiten Vorlesetag.

Trauminsel Mallorca

Auch im Jahr 2018 (22. April – 29. April 2018) möchten wir Ihnen wieder eine unvergessliche Reise anbieten.

Erkunden Sie mit uns die wunderschöne Insel Mallorca. Via Flug ab Hannover direkt nach Mallorca, brauchen wird trotzdem nicht auf unseren heimischen Bus in bewährter Qualität verzichten, er wartet auf uns bereits am Flughafen.

Ein wunderschönes Ausflugsprogramm und ein tolles Hotel sind gebucht. Lassen Sie uns diese Insel kennen lernen, die deutlich mehr als den „Ballermann“ zu bieten hat.

Vielleicht ja ein schönes Geschenk?! Der ausführliche Flyer liegt als bei.

CDU-Kreistags -Fraktion gibt Krankenhäusern Planungssicherheit!

Auf Vorschlag der CDU Kreistagsfraktion hat gestern der Kreistag mit großer Mehrheit beschlossen, den Krankenhäuser zu Standortsicherung Investitionszuschüsse anhand der Bettenzahl zu bewilligen. Dem vorausgegangenen waren intensive Beratungen und Gespräche sowohl mit den betroffenen Krankenhäusern als auch den Bürgermeister der Standorte, da von diesen ebenfalls eine Ko-Finanzierung gefordert wird. Einigkeit bestand darin, dass auf keinen Fall das Windhund -Prinzip zum Tragen kommen soll.

Landkreis richtet Beratungsstelle für Arbeitsmigranten in prekären Beschäftigungsverhältnissen ein:

Hier der Beitrag von KTA Goda zu diesem Tagesordnungspunkt in der gestrigen Kreistagssitzung: Bei diesem Tagesordnungspunkt geht es um die Werkverträge, die leider in der Vergangenheit immer wieder missbraucht worden sind. Natürlich sind Werkverträge legal und im Wirtschaftsleben erforderlich, denken wir nur an jede Handwerkerleistung die ein Werkvertrag ist. Wir wollen den illegalen Missbrauch bekämpfen. Dieses Thema beschäftigt die Politik leider schon sehr lange. Gerade aktuell ist der Fall Geestland vor Gericht entschieden worden, 11 Mio. Euro müssen gezahlt werden, leider konnten die Geschäftsführer w/Verjährung nicht mehr belangt werden.

Landkreis richtet Beratungsstelle für Arbeitsmigranten in prekären Beschäftigungsverhältnissen ein:

Hier der Beitrag von KTA Goda zu diesem Tagesordnungspunkt in der gestrigen Kreistagssitzung: Bei diesem Tagesordnungspunkt geht es um die Werkverträge, die leider in der Vergangenheit immer wieder missbraucht worden sind. Natürlich sind Werkverträge legal und im Wirtschaftsleben erforderlich, denken wir nur an jede Handwerkerleistung die ein Werkvertrag ist. Wir wollen den illegalen Missbrauch bekämpfen. Dieses Thema beschäftigt die Politik leider schon sehr lange. Gerade aktuell ist der Fall Geestland vor Gericht entschieden worden, 11 Mio. Euro müssen gezahlt werden, leider konnten die Geschäftsführer w/Verjährung nicht mehr belangt werden.

Stromtrassenverlauf begrüßt

CDU-Kreisvorstand fühlt sich bestätigt

Der CDU-Kreisvorstand, der sich mit den Vorsitzenden der Stadt-und Gemeindeverbänden zu einer Bewertung des Ergebnisses der Landtagswahl traf, begrüßte den vorgeschlagenen Stromtrassenverlauf durch den westlichen Teil des Kreises Cloppenburg nach Merzen. „Wir als CDU haben die Bürger rechtzeitig informiert und auf mehreren Veranstaltungen deutlich gemacht, dass ein Trassenverlauf entlang der Autobahn Hansalinie nicht in Frage kommen kann“, erklärte Kreisvorsitzender Dr. Stephan Siemer.

Antrag der CDU zum Thema "bezahlbarer Wohnraum" findet große Zustimmung!

Mit großer Mehrheit hat der Kreistag gestern dem Antrag der CDU Kreistagsfraktion zum Thema bezahlbaren Wohnraum zugestimmt. Nachdem sich sowohl der CDU- Kreisverband als auch die CDU- Kreistagsfraktion intensiv mit dem Thema beschäftigt hatte, hat die CDU Kreistagsfraktion beantragt, die Kreisverwaltung zu beauftragen, ihre Liegenschaften im Hinblick auf die Möglichkeit zu untersuchen, diese für bezahlbaren Wohnraum zu Verfügung zu stellen.

CDU Kreistagsfraktion tagt in phwt!

Die jüngste Sitzung der CDU Kreistagsfraktion fand jetzt ganz bewusst in den Räumlichkeiten der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik in Vechta statt. „Wir wollen mit diesem Besuch zum Ausdruck bringen, dass wir die Arbeit der phwt sehr schätzen und wir gerade auch der dualen akademischen Ausbildung einen hohen Stellenwert beimessen“, so die Vorsitzende der CDU Kreistagsfraktion, Sabine Meyer.

Barbara Otte-Kinast in Bakum

Wenn die CDU in Niedersachsen am 15. Oktober 2017 die Wahl gewinnt wird Barbara Otte-Kinast neue Landwirtschaftsministerin. Um ihr den Einstieg zu erleichtern hat der CDU Kreisverband Frau Otte-Kinast gleich zu 3 Terminen nach Bakum eingeladen. Zunächst besuchte die Delegation die Tierärztliche Hochschule in Bakum. Die Außenstelle wurde ihr vorgestellt. Eine Erweiterung um den Bereich Huhn wäre in Bakum wünschenswert und richtig.

Barbara Otte-Kinast in Bakum

Wenn die CDU in Niedersachsen am 15. Oktober 2017 die Wahl gewinnt wird Barbara Otte-Kinast neue Landwirtschaftsministerin. Um ihr den Einstieg zu erleichtern hat der CDU Kreisverband Frau Otte-Kinast gleich zu 3 Terminen nach Bakum eingeladen. Zunächst besuchte die Delegation die Tierärztliche Hochschule in Bakum. Die Außenstelle wurde ihr vorgestellt. Eine Erweiterung um den Bereich Huhn wäre in Bakum wünschenswert und richtig.

Annette Widmann-Mauz MdB zu Gast im Krankenhaus Lohne

Das Thema Erhalt der Krankenhausstruktur im Landkreis Vechta stand auf der Agenda beim Besuch der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz MdB. Schlagworte wie Basisfallwerte, Fixkostendegressionsabschläge und Fusionsmöglichkeiten im Krankenhausrecht diskutierte Sie mit Vertretern der Krankenhäuser aus Vechta und Lohne. auch die ärztliche Leitung der Häuser, die Pflegedienstleitungen und die Mitarbeitervertreter waren dabei.

Annette Widmann-Mauz MdB zu Gast im Krankenhaus Lohne

Das Thema Erhalt der Krankenhausstruktur im Landkreis Vechta stand auf der Agenda beim Besuch der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz MdB. Schlagworte wie Basisfallwerte, Fixkostendegressionsabschläge und Fusionsmöglichkeiten im Krankenhausrecht diskutierte Sie mit Vertretern der Krankenhäuser aus Vechta und Lohne. auch die ärztliche Leitung der Häuser, die Pflegedienstleitungen und die Mitarbeitervertreter waren dabei.

Jens Spahn MdL im Modehaus Hartke

Zu einem wirtschaftspolitischen Gespräch hatte der CDU Kreisverband Vechta ins Modehaus Hartke nach Steinfeld geladen. Prominenter Gast war der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn MdB. "Ganz bewusst fand das Gespräch im Cafè des Modehauses statt", so der CDU Kreisvorsitzender Stephan Siemer, denn wir als CDU tagen immer öffentlich.

Jens Spahn MdL im Modehaus Hartke

Zu einem wirtschaftspolitischen Gespräch hatte der CDU Kreisverband Vechta ins Modehaus Hartke nach Steinfeld geladen. Prominenter Gast war der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn MdB. "Ganz bewusst fand das Gespräch im Cafè des Modehauses statt", so der CDU Kreisvorsitzender Stephan Siemer, denn wir als CDU tagen immer öffentlich.

Jens Spahn MdL im Modehaus Hartke

Zu einem wirtschaftspolitischen Gespräch hatte der CDU Kreisverband Vechta ins Modehaus Hartke nach Steinfeld geladen. Prominenter Gast war der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn MdB. "Ganz bewusst fand das Gespräch im Cafè des Modehauses statt", so der CDU Kreisvorsitzender Stephan Siemer, denn wir als CDU tagen immer öffentlich.

Jens Spahn MdB im Modehaus Hartke

Zu einem wirtschaftspolitischen Gespräch hatte der CDU Kreisverband Vechta ins Modehaus Hartke nach Steinfeld geladen. Prominenter Gast war der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn MdB. "Ganz bewusst fand das Gespräch im Cafè des Modehauses statt", so der CDU Kreisvorsitzender Stephan Siemer, denn wir als CDU tagen immer öffentlich.

Dr. Bernd Althusmann bei Firmengruppe Wolking

Am 16. September besuchte der künftige Ministerpräsident von Niedersachsen die Firmengruppe Wolking in Langförden. Voller stolz wurde an diesem Tag die neue Betriebsstätte der WDW Waagen- und Dosiertechnik GmbH am Südfeld ihrer Bestimmung übergeben. Bernd Althusmann durchtrennte, gemeinsam mit Silvia Breher, Franz-Josef Holzenkamp, Stephan Siemer und Hendrik Wolking das Absperrband.