Wien und Budapest erleben mit der CDU!

Vielleicht ein tolles Weihnachtsgeschenk?

Im Jahr 2016 möchten wir Ihnen wieder eine unvergessliche Reise anbieten. Erkunden Sie mit uns die wunderschönen Städte Wien und Budapest. Via Flug an den Zielort und trotzdem einen Bus in bewährter Qualität, das ist das Besondere an dieser Reise.

Vielleicht ja ein schönes Geschenk?!

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!



Ihr CDU Kreisverband Vechta

Holzenkamp: Bundestag beschließt Teilerdverkabelung

Gestern am späten Abend hat der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus mit einigen Änderungen beschlossen. Dazu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Franz-Josef Holzenkamp:
„Ich freue mich, dass es jetzt endlich Rechtssicherheit gibt, dass die geplante 380 kV-Höchstspannungsleitung von Conneforde über Cloppenburg nach Merzen auf bestimmten Abschnitten erdverkabelt werden kann. Unter der Voraussetzung, dass das Gesetz den Bundesrat am 18. Dezember passiert, muss TenneT seine Trassenplanungen umgehend entsprechend überarbeiten und den betroffenen Kommunen zur Verfügung stellen.

Holzenkamp übernimmt Schirmherrschaft über Spendenaktion

Damit hatte Friedhelm Bruns, Student der Theaterpädagogik in Lingen und der Kirchenmusik in Münster, nicht gerechnet. „Sein großes Engagement und die Hilfsbereitschaft begeistern mich“, so Franz-Josef Holzenkamp, CDU-Bundestagsabgeordneter für Cloppenburg/Vechta, der die Schirmherrschaft für diese Spendenaktion übernimmt.

Der gebürtige Linderner wird vom 6.01 bis 3.03 2016 ein Auslandspraktikum am „Klein Libertas Theatre“ in Stellenbosch/Südafrika absolvieren. Schon im Februar dieses Jahres erhielt Bruns die Zusage, sein Praktikum am örtlichen Theater in Stellenbosch absolvieren zu können. Kein halbes Jahr später dann die Hiobsbotschaft: das Theater brannte am 13. Juni in Folge eines Kurzschlusses bis auf die Grundmauern nieder. Nach der Zusicherung des Theaters, das Praktikum weiterhin absolvieren zu können, entschloss sich Friedhelm Bruns dazu, eine Spendenaktion zu organisieren.

Holzenkamp übernimmt Schirmherrschaft über Spendenaktion

Damit hatte Friedhelm Bruns, Student der Theaterpädagogik in Lingen und der Kirchenmusik in Münster, nicht gerechnet. „Sein großes Engagement und die Hilfsbereitschaft begeistern mich“, so Franz-Josef Holzenkamp, CDU-Bundestagsabgeordneter für Cloppenburg/Vechta, der die Schirmherrschaft für diese Spendenaktion übernimmt.

Der gebürtige Linderner wird vom 6.01 bis 3.03 2016 ein Auslandspraktikum am „Klein Libertas Theatre“ in Stellenbosch/Südafrika absolvieren. Schon im Februar dieses Jahres erhielt Bruns die Zusage, sein Praktikum am örtlichen Theater in Stellenbosch absolvieren zu können. Kein halbes Jahr später dann die Hiobsbotschaft: das Theater brannte am 13. Juni in Folge eines Kurzschlusses bis auf die Grundmauern nieder. Nach der Zusicherung des Theaters, das Praktikum weiterhin absolvieren zu können, entschloss sich Friedhelm Bruns dazu, eine Spendenaktion zu organisieren.

Bericht der CDU Landtagsfraktion!

Die Themen dieser Ausgabe sind:
- Die rot-grünen Lügen in der Asylpolitik: Zentrale Aussagen von Ministerpräsident und Innenminister zu den Themen Abschiebung, Registrierung und Unterbringung im Faktencheck
- Der Kampf um die Fördergelder beginnt: Anfang 2016 startet die nächste Runde der Exzellenzinitiative - CDU will Niedersachsens Hochschulen optimal aufstellen
- Klartext: Paris und seine Folgen
- Inklusion exklusiv - Rot-Grün zahlt finanziellen Ausgleich für die Umsetzung der Inklusion ausschließlich an staatliche Schulen, freie Schulträger werden mit Kosten alleingelassen
- Rot-Grün treibt Landwirte zur Verzweiflung - Sorgentelefon für landwirtschaftliche Familien chronisch unterfinanziert
- Vom Bürgerschreck zum Erfolgsprojekt: Besuch bei Boehringer Ingelheim in Hannover-Kirchrode


Kreis CDU wird 70!

Vom Armenhaus der Republik zu einem wirtschaftlich starken Landkreis. "Ihr seid einfach spitze", sagte David McAllister in seiner Festansprache.

Geladen hatte der CDU Kreisverband nicht nur Honorationen aus Poltik und Verwaltung, nein gerade die in diesem Jahr eingetretenen Parteimitglieder und diejenigen, die schon über 50 Jahre Mitglied sind, waren als Ehrengäste geladen.

Der amtierende CDU Kreisvorsitzende Siemer erklärte, dass der Kreisverband Vechta nicht nur der älteste in ganz Deutschland ist, sondern auch der bveste Unionswahlkreis bei der Bundestagswahl.

SPD muss Taten folgen lassen!

Abgeordneter Dr. Siemer: Schafhalter stehen vor dem Aus

„Nirgendwo in Deutschland können einem einzigen Wolf so viele Schafsrissen zugeordnet werden. Dabei überwindet das Tier wiederholt Zäune, die bisher als wolfssicher galten. Auch in dem aktuellen Fall von Freitag auf Samstag bei Werner Olschewski in Goldenstedt.

Viele Schäfer in unserer Heimat stehen mit ihren Betrieben vor dem Aus. Wenn die Landesregierung nicht jetzt endlich das Tier erschießen lässt, ist Schlimmeres zu befürchten“. Das erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Siemer, der am Samstagmorgen zu den „Tatorten“ gerufen worden war.

Integrationsgruppe und Caritas besuchen Berlin und ihren Bundestagsabgeordneten

Die Integrationsgruppe Lohne und die Caritas Werkstatt Altenoythe haben ihren Bundestagsabgeordneten Franz-Josef Holzenkamp vom 9. – 12. November 2015 in Berlin besucht. Drei Museen, zwei Ministerien, der Deutsche Bundestag, eine Erlebnisausstellung und eine Stadtführung – die Hauptstadt in vier Tagen!


ROM die ewige Stadt!

Vom 219. September bis zum 5. Oktober 2015 erkundete eine Reisegruppe des CDU Kreisverbandes Vechta diese tolle Stadt und den Vatikan.

Klicken Sie auf den Link, da haben wir einen kurzen Reiserückblick für Sie zusammengefasst.

Sommertour mit Christian Calderone MdL

Der Landtagsabgeordnete Christian Calderone startete gestern seine Sommertour in Damme.

Gemeinsam mit Rats- und Vorstandsmitgliedern der CDU machte er sich per Rad auf den Weg durch Damme. Insgesamt wurden auf der Tour fast 30 km zurück gelegt und das ohne Motorunterstützung. Gerade auf den Weg zum DERSA Sportpark hätte so mancher gerne doch ein E-Bike zur Verfügung gehabt.

Kreis CDU stellte Weichen für die Kommunalwahl 2016

Für die Kreistagswahl wieder fünf Wahlbereiche

Der CDU-Kreisvorstand hat auf seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause die Weichen für die Kommunalwahlen im nächsten Jahr gestellt.

“Für uns ist es ganz wichtig, dass die Kandidatinnen und Kandidaten in Urwahl von den Mitgliedern gewählt werden“, fasste CDU-Kreisvorsitzender Dr. Stephan Siemer das Ergebnis der Sitzung zusammen. Die Kommunalwahl findet am 11. September 2016 statt.

Für die Kreistagswahl und die der Stadt-und Gemeinderäte wird die CDU die Bewerberinnen und Bewerber noch vor Beginn der Sommerferien, aufstellen. In den Städten und Gemeinden bestimmen die Mitglieder, wer und auf welchem Platz auf die Liste kommt.  Die Stadt- und Gemeindeverbände nominieren auch ihre Kandidatinen und Kandidaten für die Kreistagswahl. Die Nominierungen für die Stadt- und Gemeinderäte soll bis zum 30. April und die für die Kreistagswahl am 30. Mai 2016 abgeschlossen sein.


Bundestag erteilt Verhandlungsmandat

Die Diskussion um ein Verhandlungsmandat für die Bundesregierung, ein Hilfsprogramm für Griechenland auszuhandeln, löst wohl bei allen Bundestagsabgeordneten ein Wechselbad der Gefühle aus.

Die Situation ist an Dramatik kaum zu überbieten und stellt uns vor eine äußerst schwierige und schwerwiegende Entscheidung. Es geht nicht nur um Griechenland, sondern ob eine Lösung in Europa gelingt.

Die Euro-Staaten sind nunmehr seit über fünf Jahren in außergewöhnlichem Maße solidarisch gegenüber Griechenland gewesen. Leider wurden die zugesagten Reformen entweder gar nicht oder nur in Ansätzen umgesetzt und insbesondere das absurde Verhalten der griechischen Regierung in den letzten Monaten macht es nicht unbedingt einfacher, helfen zu wollen.

Trotzdem bemühe ich mich, mich nicht nur von Emotionen leiten zu lassen. Es geht um die Frage, wie eine verantwortbare Lösung (es geht um das Geld der deutschen Steuerzahler) für Griechenland gefunden werden kann, um ein Chaos zu verhindern.

Die Verhandlungen am vergangenen Wochenende in Brüssel haben gezeigt, dass es für einen Grexit, wie er von Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble vorgeschlagen wurde, bislang keine Mehrheiten gibt. Dieser Weg ist nur mit Zustimmung der Griechen möglich und bedarf eines einstimmigen Beschlusses aller Euro-Staaten.

Stattdessen schlagen die Euro-Mitgliedsstaaten die Prüfung eines nochmaligen Hilfsprogramms vor.

Im Deutschen Bundestag stimmen wir heute darüber ab, ob wir der Bundesregierung hierfür ein Verhandlungsmandat erteilen. Das bedeutet: Über das Verhandlungsergebnis und ein eventuelles Hilfsprogramm muss erneut abgestimmt werden!

Nach fast siebenstündiger Diskussion im Fraktionsvorstand und der Gesamtfraktion habe ich mich entschieden, der Aufnahme von Verhandlungen zuzustimmen.



Bei Regen und Sonne: Südoldenburger besuchen ihren Abgeordneten in Berlin

Dass die Hauptstadt bei jedem Wetter etwas zu bieten hat, das haben politisch interessierte Besucher aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Franz-Josef Holzenkamp diese Woche bei einem Besuch in Berlin erleben können.

Insgesamt 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger nutzten vom 13. bis 16. Juli die Gelegenheit, mehr über die Arbeit ihres Bundestagsabgeordneten Franz-Josef Holzenkamp in Berlin zu erfahren und dabei auch das historische und kulturelle Berlin zu erkunden. Bei einer Stadtrundfahrt, die sie u.a. durch den bunten Szenekiez Kreuzberg führte, konnten die Teilnehmer einen ersten Eindruck der Millionenmetropole gewinnen. Mindestens genauso facettenreich wie der Kiez war auch das Wetter: Vom besten Sommerwetter bis hin zu unwetterartigen Regenfällen hatte Berlin alles zu bieten.

Weil Sprache der Schlüssel ist

Bundesprogramm zur Sprachförderung in Kitas wird fortgeführt

Bundestagsabgeordneter Franz-Josef Holzenkamp informiert über den Start des Interessenbekundungsverfahrens für Kindertageseinrichtungen für das neue Bundesprogramm Sprach-Kitas. Im Januar 2016 startet das neue Programm und setzt damit das zum Ende dieses Jahres auslaufende Programm Sprache & Integration fort.

„In den letzten vier Jahren profitierten insgesamt 32 Kindertagesstätten aus dem Oldenburger Münsterland von den Mitteln für die frühkindliche Sprachförderung und Integration aus dem Bundeprogramm des Bundesfamilienministeriums. Das dies Programm weiterentwickelt und fortgeführt wird stand bereits fest. Jetzt wurde das Interessensbekundungsverfahren für die Fortschreibung eröffnet, so dass sich Einrichtungen bis zum 31. Juli 2015 bewerben können“, sagt Franz-Josef Holzenkamp.

Endlich ein Einstieg in eine praktikable Umsetzung des Mindestlohns

Anlässlich der durch Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles angekündigten Nachbesserungen des zum 1. Januar 2015 geltenden Mindestlohns, sieht Bundestagabgeordneter Franz-Josef Holzenkamp die massive Kritik aus der Praxis bestätigt. 

„Die Dokumentationspflicht bei der Arbeitszeit zu verringern und die Aufzeichnungspflicht bei der Beschäftigung von Ehepartnern, Kindern und Eltern zurückzunehmen, ist endlich ein Einstieg in eine praktikable Umsetzung des Mindestlohns“, sagt Franz-Josef Holzenkamp.

„Durch die Erleichterungen werden vor allem kleine und mittlere Betriebe entlastet. Die ursprünglichen Dokumentationspflichten gelten aber, unabhängig von der Lohnhöhe, weiterhin für alle Arbeitnehmer in Landwirtschaft. Es ist daher wünschenswert, dass diese Erleichterungen auch in der Landwirtschaft, die dem Mindestentgeldtarif unterliegen, gelten“ so Holzenkamp. Darüber hinaus sei die Klarstellung hinsichtlich der verschuldensunabhängigen Auftraggeberhaftung, die jetzt auf einen Vertragspartner beschränkt werden soll, und damit den Unternehmen Rechtssicherheit bringt, begrüßenswert.


Kita-Besuche zum „Tag der kleinen Forscher

Anlässlich des bundesweiten Aktionstags „Tag der kleinen Forscher“ besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Franz-Josef Holzenkamp  die Kindergärten St. Maria-Goretti  in Emstek, wo er von Bürgermeister Michael Fischer und Pfarrer Michael Heyer begleitet wurde und anschließend  den Kindergarten St. Christophorus in Damme. Hier waren  Helmut Wolf, Leiter des Sozialamtes der Stadt Damme, sowie Pfarrer Christoph Winkeler dabei.

„Ausbildungs-Ass 2015 “ - Vorbildliche Ausbilder gesucht

Franz-Josef Holzenkamp, Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Cloppenburg und Vechta, wirbt für den Wettbewerb das „Ausbildungs-Ass 2015.“
Unternehmen und Initiativen, die sich vorbildlich um die Ausbildung junger Menschen kümmern, können sich ab sofort bewerben.
„Unser Ziel ist, dass jeder Jugendliche in unserem Land eine Chance auf eine gute Ausbildung bekommt“, betont Franz-Josef Holzenkamp „Dazu ist es wichtig, dass es engagierte Unternehmen und Initiativen gibt, die sich mit Leidenschaft und Herzblut dafür einsetzen. Das Ausbildungs-Ass ist eine gute Möglichkeit, dieses Engagement zu würdigen und vorbildliche Unternehmen sowie Initiativen bekannt zu machen.“

CDU Kreisparteitag verabschiedet Anträge und wählt Delegierte!

Siemer attackiert rot-grüne Landesregierung!

In seinem Bericht auf dem CDU Kreisparteitag am 25. Juni 2015 bei Tiemrding in Hausstette fand CDU Kreisvorsitzender, Dr. Stephan Siemer MdL, deutlich Worte in Richtung der rot-grünen Landesregierung in Hannover.

Leider haben sich alle Befürchtungen der CDU beim Thema Bildungspolitik bestätigt. Aus rein ideologischen Gründen sollen die Förderschulen abgeschafft und Gesamtschulen selbst ab der Grundschule bevorzugt eingeführt werden. Damit werden die Gymnasien absichtlich geschwächt. An der Kultusministerin, der Justizministerin und am Verbraucherminister ließ er kein gutes Haar, alle hätten komplett versagt und gehörten sofort abgelöst.

CDU Kreisparteitag mit Delegiertenwahlen!

Thema: "Unsere Krankenhäuser brauchen Geld!"

Annette Schwarz MdL ist Mitglied im Sozialausschuß des Landtages und wird uns das Thema erläutern.

Turnusgemäß stehen die Delegiertenwahl für den CDU Landesparteitag und Parteiausschuß Oldenburg auf dem Plan, genau wie die Delegiertenwahl für den Landesparteitag der CDU in Niedersachsen.